Würzen mit Senf

Die Grillsaison ist eröffnet und läuft auf vollen Touren. Das Wetter spielt mit (manchmal) und Produkte für den Grill finden Sie täglich in den Supermärkten und Metzgereien. Die Marinaden können heute fertig gemixt eingekauft werden. Doch eine selbst gemachte, feine Würzmischung, abgestimmt auf das vorhandene Grillgut ist immer noch das Beste. Dies erreichen Sie mit dem alten, ein wenig vergessenen Würzmittel Senf.

Kaum ein Gewürz besitzt so alte Wurzeln wie der Senf. Schon vor 3000 Jahren verfeinerten die Samenkörner der gelb blühenden Pflanze die Speisen im alten China.

Würzmittel Senf
Senfblüten

Von dort gelangte die würzige Saat mehrere Jahrhunderte v. Chr. nach Griechenland. Die alten Griechen schätzten Senf vor allem als Heilmittel und der berühmte Denker Pythagoras äußerte, dass Senf den Verstand schärfe.
Von Griechenland aus gelangt das inzwischen weitgereiste Korn zu den Römern, die auch die kulinarische Komponente entdecken. Die erste Rezeptur zur Senfzubereitung stammt von dem Römer Columella und ist knapp 2000 Jahre alt.

Einerseits wirkt er stimulierend auf die Verdauung und regt andererseits den Blutkreislauf an. Senf verliert, nachdem er angebrochen wurde, sehr schnell seine Schärfe. Wird er zu warm gelagert, erfolgt dies sogar noch schneller. Eine Lagerung bei Raumtemperatur hat zur Folge, dass bereits nach 3 Monaten nicht einmal mehr eine mittlere Qualitätsstufe vorzufinden ist.

Achten sie daher darauf, Senf nach dem Öffnen möglichst kühl zu lagern. Da das Produkt so wärmeempfindlich ist, schmecken Gerichte die mit Senf zubereitet werden (z.B. Rouladen) nach dem Erhitzen oft sehr viel milder.

Plastiksenf-Flaschen wurden in den 70er Jahren eingeführt. Verbesserungen dieser Verpackungs- und Aufbewahrungsart wurden seither in der Form und den Ausguss-Kappen der Flaschen vorgenommen. Experten bevorzugen aber die Glasbehälter wegen der besseren Haltbarkeit und der längeren Lagerfähigkeit. Dijon_mustard

Senf ist ein Gewürz für den Gebrauch in der Alltagsküche. Nur wissen das viele nicht mehr. Die braunen Senfkörner geben den rassigen, geschmackvollen Senf. Die weissen Senfkörner werden für das Einlegen von Senffrüchten oder Essiggurken benützt.

Kaufen Sie in einem Asia Shop oder in der Drogerie Senfpulver. Sie können sich so eine individuelle Menge beschaffen. Das Pulver ist ideal zum Würzen von Omeletten, Soßen, Salaten, Geflügel, Gemüse und für das Backen von Kuchen und Gebäck aller Art. Mit Senfpulver können Sie auch eine Senf Kreation nach Ihrem eigenen Geschmack herstellen. So erhalten Sie Ihre eigene Marinade zum gewählten Grillgut. Mischen Sie Ihre bevorzugten Gewürze und Kräuter dazu, Vermischen Sie das Ganze mit einer Flüssigkeit und rühren Sie alles gut durch. Dann haben Sie einen einzigartigen Senf, der sich kühl und dunkel über längere Zeit Lagern lässt. Rezepte für solche Eigenmischungen finden Sie im Internet für viele Geschmacksrichtungen.

Interessantes und Wissenswertes zu verschiedenen Senfarten finden Sie hier im kostenlosen PDF Report Würzmittel Senf

Geniessen Sie Ihren Grillanlass und Ihre eigene, würzige Senfmischung.

Ihr
Heiner Finkhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.