SMOOTHIS – Getränke Perlen im Sommer

Das selber pressen von Säften ist eine wunderbare Weise, Ihren Lebensstil zu verbessern. Es kann Ihnen helfen, ein glücklicheres, gesünderes und längeres Leben zu leben. Folgen Sie diesen Tipps, und Sie werden auf Ihrem Weg zum Genießen einer Lebensreise der Smoothis und frischen Säfte sein.

Wenn Sie einen wirklich dicken Saft mögen, verwenden Sie, weichere Früchte um Nektar zu machen! Aprikosen, Pfirsiche, Birnen und Erdbeeren sind ausgezeichnet dafür. Sie können Bananen hinzufügen, um ein noch glatteres Vergnügen mit grosser Süsse zu erhalten.Finden Sie heraus, wie dünn oder dick Sie den Smoothi wollen. Wenn man Bananen oder Avocados auspresst wird ein Püree entstehen, das dafür zu dick sein könnte. Wenn Sie diese im Mixgerät oder mit dem Stabmixer herstellen, werden Sie einen dünneren Saft erhalten.

Säfte pressen
Mit selber pressen zur gesunden Lebensweise

Wenn Sie beim Auspressen erfolgreich sein wollen, um einen gesünderen Lebensstil aufrechtzuerhalten, dann sollten Sie Ihre Saftpresse oder den Mixer in Sichtweite behalten. Falls Sie einen bestimmten Bereich in Ihrer Küche als den „Fruchsaft Bereich“ einrichten können, dann werden Sie ihn mit größerer Wahrscheinlichkeit täglich verwenden.

Mischen Sie verschiedene Früchte und Gemüse damit Sie einen ausgewogenen Saft oder Smoothi erhalten.Für gesunde Säfte sollten Sie mindestens dunkelgrünes Gemüse wie Grünkohl, Mangoldgemüse, Brokkoli Gurken, Spinat oder Petersilie verwenden. Verwenden Sie auch Kräuter einschließlich der Minze, Rosmarin und Basilikum. Suchen Sie nach Nachtischrezepten online, um große Frucht- und Kräuter Kombinationen zu finden, die Sie mögen könnten!

Wenn Sie nach einer schnellen Weise für Mahlzeiten suchen, danken Sie daran, dass Gemüse- und Fruchtsaft sehr wenig Protein und eigentlich kein Fett haben. Das Auspressen sollte eine Ergänzung zu Ihren täglichen Mahlzeiten und nicht ein Ersatz dafür sein. Nach einem Glas frischem, selbstgepressten Saft werden Sie entsprechend weniger andere Nahrung essen.
Frisch gepresste Säfte sollten immer sofort getrunken werden. Bei längerem stehen lassen beginnen sie, Nährstoffe zu verlieren. Je schneller Sie es trinken können, desto mehr profitieren Sie von den Gesundheitsvorteilen, welche Sie dadurch erhalten werden.

Wenn Sie Karottensaft pressen, ist hier ein kleiner Tipp, um ihm einen besseren, interessanteren Geschmack zu geben. Fügen Sie Koriander hinzu! Es hat den netten Effekt mit der Süsse der Karotten zu harmonieren.

Video
Video Smoothis

Sie müssen nicht viel wissen, um selber Säfte zu pressen. Ein Teil des Spaßes besteht im Experimentieren und ausprobieren, was Sie mögen und nicht mögen.Sie profitieren von den Säften – mit zusätzlichen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen angereichert und nehmen so mehr benötigte Energie zu sich.
Natürlich gibt es viele weitere Saftarten wie rezente, würzige Säfte. Dann solche zum Abnehmen, zum Entgiften des Körpers usw. Finden Sie heraus, was Ihnen am besten bekommt und schmeckt und Sie werden wunderbare Genuss Momente erleben.

Hier finden Sie mein Gratis E-Book zu diesem Thema.

Ihr Heiner Finkhaus

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.