Energy Drinks – hausgemacht

Heute leben wir in einer dynamischen Welt, die verlangt jeden Tag aktiv zu sein. Wir sind ständig aktiv, stehen früh am Morgen auf und gehen spät abends ins Bett. Manchmal führt das zu Erschöpfung und wir fragen uns wozu das alles.

Viele von Ihnen denken, dass die Lösung die Energy Drinks sind die Sie kaufen können. Mit dem Bewusstsein, dass die enthaltenen Zutaten für Ihren Körper nicht immer gesund sind. Warum kein natürliches, gesundes Energiegetränk selber herstellen? Sie wissen nicht wie? Einfach und leicht mit dem mixen

der drei stärksten Nahrungsmittel

Zitrone, Wasser und Honig sind die Nahrungsmittel, für das Fundament eines gesunden Energy Drinks. Wenn Sie diese drei mischen werden Sie ein Getränk bekommen, das Ihnen Kraft und Energie gibt. Sie bleiben entspannt und Ihre Stimmung wird sich verbessern.

Zutaten:

3 dl Wasser

2 Teelöffel Honig

1 kleines Glas frisch gepressten Zitronensaft

Geben Sie alles zusammen in ein grösseres Glas, mixen Sie die Mischung kurz durch und dekorieren Sie das Glas mit einem Zitronenschnitz.

Dieser selbst gemachte natürliche Energy Drink wird die gleiche oder grössere Wirkung auf Ihren Körper haben als die meisten industriellen Energiegetränke. Der einzige Unterschied ist, dass dieses für Ihre Gesundheit vollkommen unschädlich ist. Und dieses Getränk kann in praktisch unbegrenzten Mengen ohne Sorge um Ihre Gesundheit konsumiert werden.

Energiegetränke
Energy Drinks

 

Es gibt mehrere Vorteile Energy Drinks zu Hause zu produzieren:

.Selbst gemachte Energiegetränke sind günstiger. Die Bestandteile, die Sie brauchen, sind leicht verfügbar und billig. Sie können ein Sirupkonzentrat machen und kohlensäurehaltiges Wasser beifügen.

Sie können immer ein Getränk produzieren, das genau den Geschmack, Stil oder die Textur hat, die Sie wollen. Es gibt im Grunde drei Arten von Energy Drinks, die Sie leicht reproduzieren können: Traditionsgetränke; Fruchtsäfte; Elektrolyt Ersatz Getränke, mit oder ohne Kohlensäure.

Sie bestimmen die Bestandteile, die Sie trinken wollen Zucker, aber kein Koffein, Koffein anstelle von Zucker, Honig und Obstsaft. Sie können auch Ginseng oder Ginko hinzufügen.

Schwarztee, Ginko oder Ginsengtee. Sogar grüner Tee hat etwas Koffein und kann sehr stark gebraut werden. Stark aufgebrautkönnen Sie als Energiegetränke oder als Bestandteile für komplexere Mischungen eingesetzt werden.

Eine Mischung kann wie folgt hergestellt werden:

1 Liter Wasser

4 schmale Streifen Ginseng oder Ginko
oder 4 entsprechende Teebeutel

1 kleines Glas frisch gepressten Zitronensaft

2 Esslöffel Zucker

2 Teebeutel Kräuter- oder Schwarztee

Das Wasser aufkochen und die Teebeutel oder frischen Ginseng/Ginko Streifen 3 – 5 Min. Ziehen lassen.
Den Zitronensaft und Zucker dazugeben, alles gut verrühren und kalt stellen. Kühl und mit wenig Eis servieren. Oder Sie füllen Ihre Menge in Sport Getränkeflaschen ab und haben so Ihren Tagesbedarf bei sich.

hausgemachte Energie
Zutaten Energy Drinks

Frucht oder Obstsaft frisch verarbeitet oder gekauft. Verschiedene Früchte sind eine grosse Quelle von natürlichemFruchtzucker, Antioxidantien und Vitaminen. Bananen, Beeren, Zitronen, Orangen sind für ihren hohen Vitamingehalt bekannt. Auch Kokosnuss Milch oder Kokosnuss Wasser hat viele Nährstoffe und kann sehr gut zum Mischen genutzt werden.

Experimentieren Sie mit schmackhaften Kombinationen und geniessen Sie es.

Ihr Heiner Finkhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.