Essig – Würzmittel und Delikatesse

Seit Jahrtausenden wird Essig als Gewürz- und Konservierungsmittel verwendet. Heute unterscheiden wir 4 Essigarten.

Essigaromen

Konsumessig

Wein- und Fruchtessig, natürlich hergestellt oder künstlich aromatisiert, Reifezeit wenige Monate.

Aceto Balsamico aus denaturiertem Weinessig, karamellisiertem Zucker, Mostkonzentrat, Farbstoff, Antioxidantien und weiteren Zutaten gemäss EU Zutatenliste, aufgemischt innert 3 Stunden.

Weingeist- oder Branntweinessig.

Wein- und Fruchtessige

aus handwerklicher Erzeugung (artisanal), ausschliesslich aus dem Saft der namensgebenden Frucht, Reifezeit 1-2 Jahre.

Balsamessig

aus hochwertigem Wein, Traubenmost oder auserlesenen Früchten, 3-10 Jahre fassgereift. Dazu zählt auch der Sherry-Essig.

Aceto Balsamico Tradizionale
di Modena Extra Vecchio

25 Jahre Reifezeit in verschiedenen Holzfässern und
Aceto Balsamico Tradizionale die Modena mit 12-jähriger Reifezeit. Diese Arten sind eigentlich kein Essig, sondern eine Würzmischung. Sie wird ausschliesslich mit langsam eingekochtem Traubenmost hergestellt. Für die Reifung werden kleine Fässchen aus Kastanie, Kirsche, Eiche, Maulbeerbaum und Wachholder benutzt.

Spezialessig

Essigaromen
Essigaromen

Sushi-Essig benützen Sie für die perfekte Zubereitung von Sushi Reis. Benützen Sie dazu Original japanischen Sushi-Essig, keinen handelsüblichen, chinesischen oder thailändischen. Sie können
für die Zubereitung auch das japanische Sushinokopulver wählen. Dies ist eine fertige Mischung aus Essig, Zucker und Salz, in Pulverform und wird zum Kochwasser des Sushi Reis dazu gegeben.

Die Anwendungsbereiche von Essig sind sehr vielfältig. Er wird eingesetzt als

  • Würzmittel, überwiegend für Salate und in Essig eingelegtes Gemüse und Obst, Mixed Pickles,
  • Als wichtige Zutat bei der Herstellung von Tafelsenf,
  • mit Wasser oder Säften verdünntes Erfrischungsgetränk, die alten Römer nannten es Posca und das Trinkwasser wurde geniessbar
  • Konservierungsmittel,
  • Naturheilmittel (Apfelessig) heute bekannt zur Gewichtsreduktion
  • Kosmetikum, Vinaigre de Toilette. In der Parfümerie wurden Rosenessig, Orangenblütenessig und andere blumige Duftessige angesetzt, aufgrund deren natürlichen, desinfizierenden Eigenschaften wurden sie zur Pflege von Gesichts- und Kopfhaut verwendet.

Im Alltag können Sie Essig unter anderem für folgendes benutzen:

  • Mit einem Teelöffel Salbeiessig eine misslungene Sauce retten
    Ein paar Tropfen im Kochwasser erhält die Farben des Gemüses
    Mit Essigwasser die Reste der Erde vom Gemüse lösen, Insekten beseitigen und Pestizidrückstände abbauen
    Mit zerstäubtem Essig halten Sie Ameisen aus der Küche fern und neutralisieren schlechte Gerüche im Kühlschrank
    Zwei oder drei Esslöffel Essig pro Liter Wasser bringen Besteck und Pfannen aus Edelstahl sowie Trinkgläser und Glasflächen wieder zum Glänzen
    Wasser und Essig im Verhältnis 1:1 frischt Teppiche wieder auf

Daneben gibt es noch eine Unmenge von Anwendungs-Möglichkeiten im Bereich Gesundheit, Ernährung, Kosmetik, Haushalt und Garten.
Für das Kochen und Genießen finden Sie neue Aroma Kombinationen mit hochwertigen Fruchtessigen oder Aceto Balsamico.
Essig selber herstellen ist ebenfalls eine Möglichkeit. Hier müssen Sie sich entscheiden, ob Sie Essig aromatisieren wollen oder tatsächlich selber Essig herstellen möchten. Für die Eigenproduktion benötigen Sie Geduld, Fachwissen und müssen unvermeidbare Rückschläge verkraften. Ein Versuch lohnt sich auf jeden Fall.

Weitere Fakten über Essig und Zubereitungen können Sie hier als kostenloses ESSIG e-Book beziehen.

Ihr Heiner Finkhaus

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.