Fisch perfekt grillieren

Fisch, würzig gegrillt und wohlschmeckend, ist ein Genuss für so manchen Fischliebhaber. Hierbei gibt es jedoch einige Regeln zu beachten, deren Einhaltung das Gelingen garantiert: BBQ Fish

  1. Verwenden Sie ausschließlich frischen Fisch, denn er ist noch fest und zerfällt nicht beim Grillen.
  2. Weiche Fischsorten am besten in Alufolie wickeln. Zusätzlich können Gewürze wie Thymian, Knoblauch etc. in die Alufolie gegeben werden.
  3. Feste Fischsorten können ganz auf den Grill gebracht werden und müssen nicht zusätzlich durch Alufolie geschützt werden.

Zum Würzen einfach vor dem Grillen die Haut mit Salz, Knoblauch etc. einreiben. Ganz nach Ihrem eigenen Geschmack.

  1. Füllen Sie den Bauchraum der Fische mit Gewürzen wie Basilikum, Rosmarin, Estragon etc. für noch würzigeren Geschmack.
  2. Verwenden Sie zum Grillen Fischgitter. Dort werden die Fische fixiert und zerfallen nicht beim Wenden.
  3. Der Fisch ist gar, wenn sich die Gräten leicht vom Fleisch lösen lassen. Gelingt dies nicht, muss er wieder zurück auf den Grill.
  4. Geben Sie frischen Salat und Brot dazu – der Grillabend wird ein Erfolg.

Ihr
Heiner Finkhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.