Essen Sie Fitness

Das Glück ist jetzt in ihrer Reichweite. Steigern Sie Ihr Wohlbefinden mit der richtigen Art von Lebensmitteln,  welche Sie in Ihren Warenkorb legen.

Glückliche Menschen haben diese in Ihre tägliche Ernährung aufgenommen.

  1. Blattgemüse

Blattgemüse

Der Verzehr von viel Grünem Blattgemüse kann viele gesundheitliche Vorteile für Sie haben. Diese haben eine ganze Reihe von Nährstoffen wie B-Vitamine, Vitamin C und Provitamin A, Aminosäuren, Ballaststoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und Chlorophyll sowie wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente wie Eisen, Zink, Kalzium, Kalium, Mangan, Magnesium, Natrium und Phosphor.
Zu den Blattgemüsen gehören alle Blattsalate, wie Eisbergsalat, Endiviensalat, Feldsalat (Nüsslisalat), Kopfsalat, Chicorée, Eichblattsalat, Lollo Rosso oder Rucola. Weiterhin zählt Kohlgemüse zu Blattgemüse, unter anderem Rosenkohl, Blumenkohl, Weißkohl, Brokkoli, Chinakohl, Spitzkohl, Grünkohl oder Wirsing. Eine Portion gekochtes Blattgemüse enthält nicht mehr als 50 Kalorien. Sie helfen damit nicht nur Ihrer Gesundheit. Für die Gewichtsabnahme ist diese Art der Ernährung sehr wirksam.

2. Nüsse

NüsseBaumnüsse
Von allen Nüssen enthalten Baumnüsse die meisten Antioxidantien. Außerdem sind sie reich an mehrfach ungesättigten Fetten, Omega-3-Ölen, Vitamin E und Pflanzenseren. Diese helfen, Krebs, Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Diabetes und Depression zu verhindern.

Normalerweise werden Baumnüsse gegessen, so wie sie sind, aber sie können auch zerstoßen, gemahlen und als Zutat zu Salaten, anderen Gerichten oder Desserts verwendet werden. Acht Baumnüsse pro Tag reichen aus, um Sie mit den erwähnten Nährstoffen zu versorgen.

Paranüsse
Paranüsse liefern Ballaststoffe, Mineralstoffe, essenzielle Vitamine und Selen. Die Nüsse werden normalerweise mit Müsli gemischt oder sie sind in Salatsaucen enthalten. Essen Sie bis zu drei Nüsse täglich, weniger, wenn sie fettreiche Speisen essen.

Nüsse sind allgemein gute Quellen für Vitamin E, ein wichtiges Vitamin für die kognitiven Funktionen des Gehirns. Baumnüsse, Haselnüsse, Paranüsse, Lambertsnüsse, Mandeln, Cashewnüsse und Erdnüsse helfen sehr, die Gehirnleistung zu steigern. Fügen Sie eine Handvoll Nüsse oder Kerne zu Ihrer täglichen Nahrung hinzu.

Seien Sie aber sorgfältig, dass Sie diese Gehirn Booster-Rakete nicht übertreiben. Zu viel von diesem Hochwertigen Kalorien Mix wird zum nicht immer gewollten Umfang Ihrer Hüften führen.

  1. Beeren

BeerenDies ist das perfekte Gewicht-Verlust Nahrungsmittel. Beeren haben natürlichen Fructose Zucker, der ihre Sehnsucht nach Süßigkeiten erfüllt und die Aufnahme von Kalorien verhindert. Sie enthalten einen hohen Gehalt an unlöslichen Ballaststoffen. Das vermindert die Aufnahme von Kalorien aus Lebensmitteln genug, um einen Kalorienverlust ohne Behinderung der Ernährung zu erlangen.

Beeren sind kalorienarm, haben einen hohen Ballaststoffgehalt und sie enthalten Vitamine und Mineralstoffe die Ihr Körper braucht um normal zu funktionieren.

Eine Tasse Erdbeeren enthält mehr als 100 Milligramm Vitamin C, fast so viel wie ein Glas Orangensaft. Erdbeeren haben auch Calcium, Magnesium, Folsäure und Kalium. Und sie sind Kalorienarm – eine Tasse Erdbeeren hat nur 53 Kalorien.
Brombeeren haben 74 Kalorien pro Tasse, Heidelbeeren 81, Himbeeren 60 und Erdbeeren 45. Essen oder pressen Sie die Beeren nach Ihrem Geschmack, stellen Sie Mischungen aus verschiedenen Sorten her. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.
Dann haben Sie die Wahl von Superfood Beeren wie Acai, Gojabeeren usw.

  1. Roher Kakao

KakaoEs ist kein Geheimnis, dass das Essen qualitativ hochwertiger dunkler Schokolade eine stimmungsaufhellende Wirkung hervorruft. Ihr Körper nutzt die Vorteile von Kakao. – Der Rohstoff gibt guter Schokolade ihren Geschmack und Farbe. Kakao enthält folgende Wirkstoffe:

54,0 % Kakaobutter (Fett),  11,5 % Eiweiß, 9,0 % Cellulose, 7,5 % Stärke, 6,0 % Gerbstoffe (z. B.: Tannin) und farbgebende Bestandteile, 5,0 % Wasser , 2,6 % Mineralstoffe und Salze, 2,0 %organische Säuren und Geschmackstoffe und 1,0 % verschiedene Zucker. Alles Naturprodukte, mit denen Sie Ihrem Körper Gutes tun.

  1. Lebensmittel mit Vitamin B

Vitamin BEin niedriges Niveau der Gruppe B-Vitamine (B1, B3, B6, B9, B12) trägt zu einer tiefen Stimmung bei. Eine starke Quelle der B-Vitamine ist daher die wesentliche Voraussetzung für anhaltende Freude.
Lebensmittel reich an B-Vitaminen sind Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen, brauner Reis, Hafer, dunkelgrünes Gemüse (wie Spinat und Brokkoli), und Nährhefe. Die meisten Hülsenfrüchte müssen gekocht werden, da sie sich nicht roh verzehren lassen. In rohen Hülsenfrüchten befinden sich Eiweißstoffe, die durch fünfzehnminütiges Kochen abgebaut werden. Da gekeimte Früchte diesen Stoff bereits zum Teil abgebaut haben, reicht bei diesen ein kurzes Blanchieren aus. Vitamin B12 findet sich in ökologischen tierischen Erzeugnissen wie Fisch und Milchprodukten, kann aber auch aus einem hochwertigen Vitamin B-Komplex bestehen oder ist in Spirulina enthalten.

  1. Fermentierte Lebensmittel

    Fermentiert

Wenn Sie Nahrungsmittel fermentieren, wandelt es den Zucker in Zellenergie und Milchsäure um. Dieser Prozess schafft erstaunliche Verdauungsenzyme und Probiotika, während der Zuckerinhalt des Essens oder Getränks reduziert wird – eine echte Win-Win Situation!
Die während der Fermentierung erzeugte Milchsäure fördert das Wachstum der gesunden Flora im Darmtrakt. Wenn Sie ein gesundes Gleichgewicht von guten Bakterien haben, erhält Ihre Gesundheit und Ihr Immunsystem neue Impulse.

Milchsäure beschleunigt die Verdauung eines Essens und vergrößert den Vitamin C und Vitamin A Gehalt. Diese sind wichtig für viele Funktionen im Körper, einschließlich der Kollagenproduktion für die geschmeidige Haut und das Immunsystem! Plus Vitamin A hilft das Zellwachstum zu regeln und unterstützt Ihre Sehkraft.
Es gibt viele Arten, mehr fermentierte Nahrungsmittel in Ihren Speiseplan zu bekommen. Fermentierte Lebensmittel wie Rohes Sauerkraut, Kimchi, Tempeh, Miso und Getränke wie Wasser, Kefir, Kokosnuss Kefir und Kombucha sind großartige Hilfen für ein gesundes Gleichgewicht Ihres Verdauungs-Systems.

  1. WILD LEBENDE FISCHE

FischFisch und Schalentiere enthalten hochwertiges Eiweiß und andere wichtige Nährstoffe, sind arm an gesättigten Fettsäuren und enthalten Omega-3-Fettsäuren. Unser Körper kann keine Omega-3-Fette produzieren. Fische, wie Lachs, Sardinen, Thunfisch und Muscheln sind sehr gute Omega-3-Fettsäure Lieferanten. Das Essen von Fisch kann das Gleichgewicht in unserem Körper wieder herstellen und beugt der Verhütung von Krankheiten vor.

Fisch ist auch eine ausgezeichnete Weise, Gewicht zu verlieren. Fische sind nicht nur fettarm, sondern enthalten auch eine Menge von Protein, das wichtig ist für den Muskelaufbau. Durch Verzehr von Fisch verbrauchen sie weniger Fett, was bedeutet, dass Ihr Körper weniger Fett speichert. Es gibt Dutzende von Möglichkeiten zur Zubereitung von Fisch, so wird es Ihnen nie langweilig immer die gleiche Art zu Essen.

Alternativ zu Fisch ist eine Ergänzung mit Krill Öl mit den gleichen Vorteilen wie Fisch. Zu anderen pflanzlichen Quellen der gesunden Fette gehören Samen und unraffiniertes, kaltgepresstes Kokosöl.

  1. Bananen

BananenMein Go-to Power Pack Snack.  Bananen sind voller Energie, Vitamin B6, Tryptophan, Eisen, Magnesium und Kalium, plus einen natürlichen probiotischen hohen Ballaststoffgehalt, und einem Regulator des Blutzuckers.

Die ursprünglichen Bananen waren nicht die süßen, gelben Bananen wie wir sie heute kennen. Es gab die roten und grünen Kochbananen, auch Mehlbananen genannt. Das Wort ‘banana’ kommt von dem arabischen Wort Banan, und bedeutet Finger. Eine Bananenstaude besteht aus 10-20 Bananen und wird als eine Hand benannt.
Cavendish ist die bekannteste Banane welche ganzjährig zur Verfügung steht und die Sie am ehesten kennen. Die breite Verfügbarkeit von dieser Bananen Sorte ist aufgrund der langen Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit gegeben. Sie können diese Banane einfach für alles verwenden. Roh essen, andünsten, backen, mixen, grillieren etc.

Bananenblätter sind wunderbar zum Kochen. Die frisch geschnitten grünen Blätter fügen Aroma Ihren Speisen hinzu. Etliche asiatische Lebensmittel werden auf diese Weise zubereitet. Benutzen Sie Bananenblätter als Wrap und sie geben eine wundervolle subtile süße an die eingewickelten Lebensmittel ab. Die Blätter werden nicht gegessen und können kompostiert werden.

  1. Lebensmittel mit hohem Vitamin-D

Vitamin DDas Sonnenscheinvitamin ist für alle Aspekte Ihrer Gesundheit wichtig. Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, das dafür bekannt ist Ihrem Körper bei der Aufnahme von Kalzium zu helfen.
Während des Sommers ist Sonnenschein der beste Weg, Vitamin D zu bekommen. Die Meisten Leute brauchen nur einige Minuten Hochsommersonne, um genügend Vitamin D zu speichern.

Eine Steigerung des Vitamin D Konsums kann die Stimmung verbessern durch eine Steigerung der Produktion des Hormons Serotonin. Vom Körper synthetisiert in Reaktion auf Sonnenlicht.
Vitamin D finden Sie in Lebensmitteln wie öligen Fisch, Kokosmilch, Mandelmilch, Getreide, Eier, Rindsleber oder gekochten Shiitake Pilzen. Es kann sich lohnen diese Vitamin D3 Ergänzung in Winter in Ihre Ernährung einzuplanen.

10. SPIRULINA

SpirulinaSpirulina ist eines der nährstoffreichsten Lebensmittel, die auf dem Planeten gedeihen! Ein vollwertiger Ersatz eines Multi-Vitamins.
Spirulina besteht aus 60-70 Prozent Protein und hat hohe Eisen, B-Vitamine (vor allem B12, was selten ist in pflanzlichen Lebensmitteln), Tryptophan und essentielle Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren. Und als ob das nicht genug ist,  enthält Spirulina auch Calcium, Magnesium, Folsäure, Vitamin A, B, C, D, E, K und Antioxidantien. Auf biochemischer Ebene  ist Spirulina ein Glücks-Treibhaus!

Ich wünsche Ihnen einen glücklichen, gesunden Start im neuen Jahr.

Ihr Heiner Finkhaus

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.